Druck und Schnitt Eigenwerbung

Druck und Schnitt Eigenwerbung
Druck und Schnitt Werbeagentur Rauscher

Marke Prauchner - ein bedenklicher Bierwerbespot ?

 Kaiser Bier BärBierwerbung mit kindlichen spielerischen Elementen

                                                                         Wie weit darf Werbung eigentlich gehen ?

Wo hört der Spass auf und wo beginnt die Verantwortung die man mit Werbung trägt?

Im Fall der Marke Prauchner, mit Filialen in Ybbsitz, Pöchlarn und Gresten wurde unserer Meinung nach die Grenze des guten Geschmacks und der moralischen Verantwortung überschritten.

Das sagt die WKO zu Alkoholwerbung

 " Grundsätzlich ist Werbung für alkoholische Getränke erlaubt.

Es gibt jedoch im Bereich der TV- und Radiowerbung für alkoholische Getränke gesetzliche Beschränkungen: ORF-Gesetz, Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz und Privatradiogesetz.

Auf der anderen Seite setzt sich der Österreichische Werberat mit dem Ethikkodex der Werbewirtschaft dafür ein, dass Werbung für Alkohol nicht als Aufforderung zum Alkoholmissbrauch oder als Anreiz zum übermäßigen Konsum missverstanden werden soll. Wichtig ist ihm auch zu betonen, dass sich die Werbung für alkoholische Getränke nicht an die Zielgruppe Kinder richten soll. Zudem soll sich Werbung keiner verharmlosenden Darstellung bedienen und nicht den Eindruck erwecken, Alkoholkonsum hätte therapeutische Wirkungen und könne mithelfen, private und soziale Probleme zu lösen. "

Im Video wird mit einem kleinen Teddybären dem Kaiser Bär für Kaiser Bier Aktionen geworben. Das Plüschtier ist sitzend, umfallend, liegend zwischen mehreren vollen und zumindest einer leeren Bierflaschen zu sehen...( Aussenwirkung wie nach einem Saufgelage)

Die Handlung ist so einfach wie peinlich denn das Püschtier ist völlig verzweifelt und kippt nach hinten um weil anscheinend gerade keine Bieraktion war !?!...

Danach sieht man das Lieblings Plüschtier vieler Kinder wieder inmitten von Bierflaschen sitzend am Pool, als akustische Untermalung fröhliches ja begeistertes Kinderlachen weil verkündet wird die nächste Bieraktion kommt... WIRKLICH Kinderlachen ?!???

Bei allem gebotenen Respekt für das gedrehte Werk an dem sich hier versucht wurde - aber die Botschaft die dieses Video vermittelt ist in Anbetracht des überhöhten Alkoholkonsums unserer Jugendlichen sowie auch der zahlreichen alkoholkranken Menschen, abzulehnen und verstößt unserer Meinung nach gegen die guten Sitten und widerspricht einer moralischer Verantwortung die sowohl die Fa. Prauchner sowie auch die Brau-Union mit Kaiser inne hat.

Für besonders erschwerend halten wir den Umstand das suggeriert wird, man könne ohne Bieraktion (Kaiser Bier) nicht "leben" Der Durscht ist so gross....

Man hat vielfältige Möglichkeiten eine Bieraktion humoristisch zu bewerben, ob dies mit einem Plüschteddy und dem Lachen begeisterter Kinder sein muss, stellen wir hier bewusst in Frage.

Wie sehr Ihr das ?

 https://www.facebook.com/watch/?v=1458247007695591&extid=lluZoIrNUBo061C4

#kaiserbier #markeprauchner #werberat #mussdassein

Keine Kommentare

Rauscher Roland 2012. Powered by Blogger.