Header Ads

Werbung

Eine Stadt lebt durch Ihre Schaufenster

In Amstetten verhält es sich wie in so vielen anderen Städten auch. Einkaufsstrassen wie die Wienerstrasse leiden unter den ständig wechselnden leeren Geschäftsflächen. Manche sind auch über Jahre hinweg unvermietet. Teils weil die Standards nicht mehr entsprechen, teils weil die Mieten dafür horrend sind und zu einem grossen Teil weil die Vermieter eben keinen Millimeter bei der Miete nachgeben und die Immobilie lieber leer stehen lassen als einem Unternehmer der es wagen würde entgegenzukommen. All das und natürlich auch Verfehlungen in der Stadtentwicklung führen zu einem Bild wie wir es heute in der ansonsten so tollen Stadt Amstetten vorfinden.

Viele Versuche wurden unternommen, zaghaft zögernd und oft gegen viel Widerstand. Uneinigkeit in Gremien, Uneinigkeit und Passivität bei Unternehmern . Fehlende attraktive Angebote durch die Stadt.   WAS SIND EURE IDEEN, VORSCHLÄGE FÜR DIE "EINKAUFSSTADT" AMSTETTEN ? Schreibt´s in die Kommentare !

1 Kommentar:

  1. Neu Wählen, die Roten haben keine neuen Ideen, die blauen geben den Ausländern die Schuld, die Grünen wollen nur Radshops und Sozialprojekte, vielleicht fällt den Schwarzen dazu was ein.

    AntwortenLöschen

Rauscher Roland 2012. Powered by Blogger.