Header Ads

Werbung

Soziale Gerechtigkeit ?

Heute stand in der Kronen Zeitung dass die Asylanten einen Tagsatz von Euro 17 bekommen. Der soll nun sofort um 2 Euro erhöht werden pro Tag.Eine nette Erhöhung wenn man bedenkt dass bei den Mindestpensionen usw gespart wird.Nun jedenfalls soll der Tagsatz auf 19 Euro erhöht werden.Der Asywerber bekommt doch Unterkunft,Verpflegung,Bekleidung alles kostenlos zur Verfügung gestellt!!! Warum bekommt dann noch ein Asylant bei 31 Tage im Monat 589 Euro Taschengeld auf Steurzahlerkosten.Wenn wir einmal eine simple Haushaltsrechnung machen von einem normalen Schichtarbeiter dann sehen wir was dem nach abzug aller Fixkosten noch bleibt.Ein Schichtarbeiter verdient ca 1200 Euro netto im Monat. Rechnet man da ca 350 Euro für eine Einzimmerwohnung, 30 Euro Strom,ca 250 Euro für Lebensmittel,ca 250 Euro fürs KFZ (Tanken,Versicherung,Steuer) 24 Euro GIS für den ORF usw sind das ca 904 Euro Fixkosten.1200 Euro - 904 Euro sind 296 Euro Taschengeld für Luxus!!!! Wo ist hier die Soziale Gerechtigkeit gegenüber den Österreicher und Österreicherinnen????? So etwas sollte mal diskutiert werden!!!!! Und die Grünen behaupten dieser Tagsatz mit 19 Euro sei noch unter jeder Würde!!!!!! Quelle: Facebook (Ein Facebook User macht sich Luft)

Keine Kommentare

Rauscher Roland 2012. Powered by Blogger.