Header Ads

Werbung

Wieselburger Messe, Hitze fast unerträglich

Wieselburger Messe Inter Agrar, beinahe jedes Jahr verzeichnet die Messe neue Besucherrekorde. Auch heuer war sie sehr gut besucht doch es könnte durchaus mehr sein. Schuld an den hinter den Erwartungen gebliebenen Besucherzahlen ist heuer wohl die tropische Hitze gewesen sowie die bedingt durch das gute Wetter vorgezogene Ernte. Dafür war angesichts der lauen Sommernächste das Vergnügungsgelände sehr gut besucht.

Gutes Echo für bauliche und inhaltliche Neuerungen

Auf der inhaltlichen Seite gab es zahlreiche positive Reaktionen z.B. für die Roadshow „Friends on the Road“, das neuerlich erweiterte Forsttechnikzentrum oder die Neuerungen im Rahmenprogramm - wie den 1. Österr. Holzschnitzerevent, den Geotrac Supercup, das Casting für den Holzfällerkalender oder die Benefizveranstaltung „Hair-Aid“ zugunsten der Lebenshilfe-Region Scheibbs. Rund 1.300 niederösterreichische Bäuerinnen und Bauern trafen sich am Messesamstag zum 2. NÖ Bauerntag mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Sehenswert war in jedem Fall auch die 2. NÖ Landesfleckviehschau in der Tierhalle, die im heurigen Jahr den wichtigsten landwirtschaftlichen Schwerpunkt bildete. Eine wesentliche Verbesserung konnte auf der baulichen Seite verzeichnet werden: Im Rahmen der Eröffnungsfeier wurde die neue Halle 12 eröffnet, die ein früheres Ausstellungszelt ersetzte und gleich dazu beitrug, die tropischen Temperaturen halbwegs erträglich zu machen. Im Rahmen dieser Eröffnungsfeier wurden auch die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs „Kasermandl in Gold“ ausgezeichnet und durch Minister Berlakovich und Landesrat Pernkopf geehrt.

Im Wieselburger Messekalender folgt als nächstes die „BAU & ENERGIE“, die von 28. bis 30. September 2012 stattfinden wird.


Keine Kommentare

Rauscher Roland 2012. Powered by Blogger.