Header Ads

Werbung

Wieselburg,Sieger des Klimabündniss Wettbewerbs


Das Siegerprojekt  „My bag is not plastic“
Kategorie bis 10.000 EinwohnerInnen
Weniger Plastiktaschen – das war das simple Ziel. Ein Ziel, das die Stadtgemeinde Wieselburg mit einem Weltrekordversuch kombinierte. Die Idee kam von Umwelt-Stadträtin Irene Weiß. Sie nutzte das Jubiläum „10 Jahre Klimabündnis-Gemeinde“ und startete 2010 das Projekt „My bag is not plastic“. 3.650 verschiedene Stofftaschen sollten zum Weltrekord führen. Eine Bestmarke, die mit 4.315 Taschen weit überschritten wurde. Selbst gestaltete oder signierte Taschen schickten u.a. Bundespräsident Heinz Fischer, Moderatorin Chris Lohner oder Kabarettist Josef Hader. Kombiniert wurde der Weltrekordversuch mit weiteren Aktionen: Stofftaschen wurden an alle Haushalte verteilt, Bauernmärkte, Adventmärkte oder Ballveranstaltungen wurden ebenso wie viele Betriebe plastiktaschenfrei. Die Stadtgemeinde stellte 10.000 Stück der „WieselburgTasche“ Betrieben gratis zur Verfügung. Wieselburg wurde so zum Vorreiter in ganz Österreich. Im Gemeinderat wurde die Resolution für ein plastiktaschenfreies Wieselburg einstimmig angenommen, auf Landesebene folgte ein ebensolcher Beschluss. Die Einzelhandelskette Spar bot Alternativen zum Plastikknotenbeutel an. Und auch Umweltminister Niki Berlakovich griff das Thema auf: Es folgte ein Pilotversuch mit Einkaufssackerl aus Bio-Plastik in Supermärkten in mehreren Bundesländern.

Die einzige Frage die sich ob der so hingebungsvollen Aktion zu gunsten des Stoffsackerls stellt ist :

Warum muss der Titel des Projektes Englisch sein.  ????
Diese Frage wurde vor kurzem Cityjournal gestellt ....


Wieselburg in Niederösterreich
3.700 EinwohnerInnen, Klimabündnis-Gemeinde seit 1999.
Kontakt: Stadtgemeinde Wieselburg an der Erlauf,
Stadträtin Irene Weiß, Tel.: +43-7416-52319, Mail: irene.weiss@wibs.at, www.mybagisnotplastic.at
 

Keine Kommentare

Rauscher Roland 2012. Powered by Blogger.