Header Ads

Werbung

Scheibbs, Hackerangriff auf Gemeindeseite

BGM Dünwald
Ein Foto vom Wahlplakat des Spitzenkandidaten der Innsbrucker FPÖ, August Penz, mit dem umstrittenen Slogan „Heimatliebe statt Marokkaner-Diebe“ war bis Montagmorgen auf der Webseite Scheibbser Stadtgemeinde zu sehen. Das Portrait des Politikers war allerdings durchgestrichen.

"Mir sind Sinn und Zweck solcher Hackerangriffe unverständlich", betont die Scheibbser Bürgermeisterin Christine Dünwald. Sie stellt klar: "Die Stadtgemeinde Scheibbs distanziert sich in aller Form und mit aller Vehemenz von den Aussagen, die die Hacker auf der Homepage der Stadtgemeinde veröffentlicht haben. Ich bin mir sicher, die Bürgerinnen und Bürger von Scheibbs wissen genau, dass wir mit solchen Aktionen und Aussagen nichts zu tun haben!"


Mittlerweile funktioniert die Scheibbser Homepage wieder ordnungsgemäß. Experten versuchen, die Sicherheitslücke im System ausfindig zu machen. Denn noch ist unklar, wer hinter dem Hackerangriff steckt und warum sich dieser ausgerechnet gegen die Homepage der Mostviertler Gemeinde richtet.
Gewartet wird die Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs über das System der Firma Abaton. "Der Hackerangriff galt offensichtlich diesem Provider", vermutet Dünwald. "Die Firma Abaton wird eine entsprechende Stellungnahme nach Abschluss der internen Erhebungen vorlegen. Bis zu diesem Zeitpunkt können keine weiteren Aussagen zu dieser unerfreulichen Angelegenheit getroffen werden."

Detail am Rande: Auch Cityjournal.at wurde schon mal zum Ziel einer solchen "DeFacing Attacke"

Originalberichgt aus NÖN.at
Rauscher Roland 2012. Powered by Blogger.